Spielbank Berlin Potsdamer Platz

Die Spielbank wurde ursprünglich 1975 im Europacenter eröffnet. Nach der Wiedervereinigung erfolgte dann der Umzug an den neu gestalteten Potsdamer Platz. Auf insgesamt vier Etagen wartet auf Spieler ein riesiges Angebot. Im Bereich Poker gehört die Spielbank am Potsdamer Platz zum Besten, was es in Deutschland gibt. An den regelmäßig stattfindenden Turnieren können bis zu 100 Spieler teilnehmen. Der gewaltige Automatensaal ist mit mehr als 350 Spielautomaten der neuesten Generation ausgestattet.

Spielbank Berlin

Das Spieleangebot

Roulette: Im klassischen Spiel wird sowohl amerikanisches wie auch französisches Roulette angeboten. Für die französische Variante werden zwei und für das amerikanische Roulette 3 Tische angeboten. Der Mindesteinsatz beträgt an allen Tischen 2 Euro. Auf die einfache Chance können bis zu 40.000 Euro gesetzt werden.

Black Jack: An den vier Black Jack Tischen kann ab einem Einsatz von fünf Euro gezockt werden. Der Höchsteinsatz liegt bei 500 Euro pro Spielbox.

Poker: Der Pokerbereich gehört zu den besten in Deutschland. Gespielt werden die Varianten Texas Hold’em No Limit und Omaha Pot Limit an bis zu 15 Tischen. Für mindestens zwei Tische gilt ein Mindest-Buy-In 100 Euro. An diesen Tischen kann bis zu 500 Euro als Buy-In eingebracht werden. An den anderen Tischen gilt nach oben hin keine Begrenzung. Zudem gibt es noch einen weiteren Tisch für Ultimate Poker mit einem Einsatz ab 5 Euro.

Baccarat: Für weitere Abwechslung sorgen die zwei Baccara Tische in der Spielbank Potsdamer Platz. Hier kann ebenfalls ab einem Einsatz von 5 Euro gespielt werden.

Automaten: Der Automatensaal ist in einen Raucher- und Nichtraucherbereich unterteilt. An den Tischen des klassischen Spiels ist das Rauchen generell untersagt. Es befinden sich jedoch auf allen Etagen Raucherbereiche in unmittelbarer Nähe zu den Tischen.

Veranstaltungen

Von Montag bis Freitag werden ab 18:00 Uhr attraktive Pokerturniere ausgetragen. Der Buy-In beträgt 110 Euro, wovon 55 Euro auf das Kopfgeld entfallen und dieselbe Summe in den Preispool fließt. Gestartet wird mit 15.000 Jetons, Re-Entries sind bis zum neunten Level möglich. Der Blindlevel beginnt bei 25/50 Chips und erhöht sich alle 20 Minuten.

Immer Dienstags finden die beliebten und spannenden Win the Button Turniere statt. Der Buy-In für das Texas Hold’em No Limit Turnier beträgt 44 Euro. Mittwochs kommen die Fans des Omaha Poker auf ihre Kosten. Der Buy in für das Pot Limit Omaha (PLO) Turnier beträgt 34 Euro. Re-Entries sind zu jedem Zeitpunkt möglich. Donnerstags findet das Unlimited Rebuy Turnier statt. Für den Buy-In von 24 Euro werden 2.000 Chips ausgezahlt. Bis einschließlich des dritten Levels können beliebig viele Rebuys erworben werden.

In der Spielbank am Potsdamer Platz finden zudem die Finalturniere der German Poker Tour sowie der Triple A Series oder der Pokerfirma Open statt. Hierzu werden regelmäßig Qualifikationsturniere veranstaltet. Zudem können sich Spieler in Berlin auch für die European Poker Tour im Dortmunder Casino Hohensyburg qualifizieren.

Das umfangereiche und abwechslungsreiche Pokerangebot ist sowohl für Anfänger wie auch echte Profis geeignet.

Eintritt

Der Eintritt zur Spielbank am Potsdamer Platz beträgt 2 Euro. Einlass ist ab 18 Jahren wobei sich Besucher vor dem Zutritt ausweisen müssen. Deshalb immer Personalausweis oder Führerschein bereithalten.

Parken

Im direkt angrenzenden Parkaus stehen für Gäste der Spielbank ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Das zentral gelegene Casino ist zudem auch problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

[schema type=“organization“ orgtype=“LocalBusiness“ name=“Spielbank Berlin“ description=“Auf zwei Ebenen kann man hier Tisch- und Kartenspiele als auch jede Menge Automaten spielen.“ street=“Marlene-Dietrich-Platz 1″ city=“Berlin“ state=“Berlin“ postalcode=“10785″ country=“DE“ phone=“030 255990“ ]

Hinterlasse einen Kommentar

X
preloader