Blood Suckers II

Darauf haben Fans lange gewartet: Mit Blood Suckers II hat NetEnt eine würdige Fortsetzung des Originals produziert, das sowohl im Haupt- als auch zahlreichen Bonusrunden vor lohnenden Features fast platzt. Im Moment bieten nur die Online- Casino Betsafe und Betsson das Spiel an – hier lohnt sich jeder Dreh!

Detail zum Blood Suckers II Slot
Software: NetEnt
Walzen:5
Spielart: Videoslot
Linien: 25
Wild Symbole: Ja
Max. Münzen: 25
Progressiv: No
Min. Wette: 0.25
Jackpot: No
Max. Wette: 250
Auszahlung: 96.94%
Bonusrunden: Ja
Multiplikator: Ja
Scatter: Ja
Autoplay: Ja
Freispiele: Ja

Betsafe besuchen

Vampire kommen nie aus der Mode, egal, ob es sich um Film, Bücher oder TV handelt. Insbesondere Spielautomaten-Entwickler haben schon für einigen Jahren entdeckt, was für tolle und erfolgreiche Slots man damit produzieren kann. Die Beliebtheit von Immortal Romance oder Dracula gibt ihnen Recht. Einer der absoluten Klassiker ist hier Blood Suckers von NetEnt, der selbst nach Jahren noch zu den bekanntesten Spielen von NetEnt gehört. Dessen Fortsetzung oder Sequel, wie es neumodisch auch genannt wird, ist mit Blood Suckers II im März 2017 erschienen.

Im Moment noch für ausgewählte Online-Casinos wie Betsafe und Betsson verfügbar gehen einem hier schier die Augen über, wenn man den Spielautomat aufruft. NetEnt hat sprichwörtlich und passend wie nie sein Herzblut in die Fortsetzung von Blood Suckers gesteckt. Die Geschichte dreht sich um die Vampirin Amilia, die mit einer Armbrust in ihr Schloss zurückkehrt. Dieses wurde von Vampirjägern heimgesucht und Amilia muss die versteckten Schätze ihrer Familie zu finden. Wer Van Helsing kennt, dem wird die gewisse Ähnlichkeit Amilias zu einer der Hauptpersonen auffallen, die sich in diesem Fall links von den Walzen aufhält und je nach Aktivität auf den Walzen animiert wird. Ein wahrer Hingucker!

Einzelheiten Blood Suckers II

Der Spielautomat Blood Suckers II von NerEntertainment besteht aus 5 Walzen, 3 Reihen und 25 Auszahlungslinien. Wie immer lässt sich der Spielautomat sowohl auf dem Desktop als auch auf allen mobilen Endgeräten spielen wie Smartphone, iPhone und Tablet. Loslegen kann man hier ab einem Mindesteinsatz von 25 Cent bis zu einem Höchsteinsatz für NetEnt von 250 Euro pro Dreh.

Die Grafiken sind überwältigend und ein eindeutiger Hinweis, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis NetEnt ernsthaft ins 3D-Geschäft einsteigt. Das merkt man vor allem an den sich drehenden Symbolen, Zwischenblenden und Bonus-Features. Wenn außerdem der ansässige Dämon den Bildschirm zerkratzt, bekommt man eine Ahnung, was NetEnt in 3D plant. Von den Symbolen her findet man hier eine Mischung von Vampiren und Vampirjägern an sowie einen Dämon. Letzter spielt nicht nur auf den Walzen eine Rolle spielt, sondern ebenfalls später in den Bonusrunden. Die Kartenfarben Pik, Kreuz, Herz und Karo sind als Juwelen angelegt und zahlen am wenigstens aus, während der rote Vampirjäger die höchste Auszahlung auf den Walzen im Hauptspiel ohne Feature bedeutet.

Besonderheiten

Schon während des Hauptspiels gibt es zwei zufällige Features, die immer wieder ausgelöst werden, das Scatter- und das Bonus-Shot Feature. Das Scatter Shot-Feature fügt ein weiteres Scatter-Symbol auf den Walzen hinzu. Sollten es damit mindestens drei sein, wird das Blood Rose Freispiel-Feature ausgelöst. Im Bonus Shot-Feature wird ein weiteres Symbol auf den Walzen 1, 2 oder 3 bereitgestellt.

Bei drei oder mehr Bonus-Symbole auf den Walzen, wird das Hidden Treasure Bonus Feature ausgelöst. Spielen die Walzen mit und es bleiben 4 Bonus-Symbole stehen, werden alle Gewinne verdoppelt. Bei Bonus-Symbole auf 5 Walzen werden die Gewinne verdreifacht. Sobald das Bonusspiel startet, muss man aus verschiedenen Särgen und Truhen auswählen, ähnlich wie beim ersten Teil von Blood Suckers. Es gibt unterschiedliche Gewinne und Scatter-Symbole. Das Ziel ist es, den versteckten Schlüssel zu finden, um ins nächste Level zu gelangen. Hat man Pech und öffnet die Truhe mit dem Dämon, ist die Bonusrunde vorbei und man befindet sich wieder im Hauptspiel. Besonders toll: Sammelt man drei Scatter-Symbole insgesamt, wird das Blood Rose Freispiel-Feature ausgelöst. Schafft man es, alle 5 Level durchzuspielen und den Dämonen nicht zu wählen, gibt es den bis zu 670-fachen Werts des Einsatzes zurück!

Das Bonus-Features in Blood Suckers II

Neben den Bonus-Features ist es vor allem da Blood Rose Freispiel-Feature, um das sich hier alles dreht und das die höchsten Gewinne auszahlt. Ausgelöst wird es durch drei oder mehr Scatter-Symbole, egal ob auf den Walzen im Hauptspiel oder durch das Sammeln der Symbole in den Bonusrunden. Man erhält 10 Freispiele und einem garantierten, dreifachen Multiplikator. Bleiben während der Freispiele noch einmal drei Scatter-Symbole stehen, werden weitere 10 Freispiele gut geschrieben. Wenn es richtig gut läuft und man tatsächlich den Vampirschatz findet, gewinnt man das bis zu 1298-fache seines Einsatzes während der Freispiele!

Fazit Blood Suckers II

Die Fortsetzung von Blood Suckers, dem Original, ist in jeder Hinsicht gelungen und absolut hochklassig, was visuelle Effekte, den Soundtrack, die zahlreichen Features betrifft. Das gilt natürlich auch für die Gewinne, an die das Original bei Weitem nicht herankommt. NetEnt hat hier viel Mühe investiert, um dem enorm beliebten Vorgänger gerecht zu werden und ohne Frage setzt Blood Suckers II diese Tradition fort. Die Varianz von Gewinnen ist hier verblüffend hoch und regelmäßig, was dem Ganzen das gewisse Extra gibt. Wie bereits angedeutet kann man den Spielautomaten im Moment nur bei Betsafe und Betsson spielen – wer hier noch kein Konto hat, hat jetzt allen Grund, vorbeizuschauen!

Betsafe besuchen

 

Hinterlasse einen Kommentar

X
preloader