Sofortüberweisung Casinos

Die Sofortüberweisung zählt zu den bekanntesten und sehr häufig anzutreffenden Zahlungsmethoden in einem Online Casino. Wie es der Name bereits verrät, handelt es sich um eine Zahlungsmethode, die einer herkömmlichen Überweisung sehr ähnelt. Der Unterschied besteht darin, dass diese Überweisung in Echtzeit ausgeführt wird, so dass dem Kunden das eingezahlte Guthaben sofort zur Verfügung steht. Allerdings benötigen die Spieler einen Zugang zum Online Banking ihrer Hausbank, um diese Zahlungsmethode nutzen zu können. Seit einiger Zeit ist übrigens der schwedische Dienst Klarna Namensgeber der Sofortüberweisung. Diese optische Änderung hat noch nicht in allen Casinos Einzug gehalten. Hier die besten Casino, bei denen man mit Sofortüberweisung einzahlen kann:

show blocks helper

Bonusbetrag

Produkt Software

Es werden 1–12 von 94 Ergebnissen angezeigt

Wieso nutzen Casinos Sofortüberweisung?

Der Hauptgrund wurde bereits im vorangegangenen Abschnitt genannt: die schnelle Verfügbarkeit. Die Casinos geben den Spielern dadurch die Chance, schnell und unkompliziert Geld einzuzahlen und sofort loszulegen. Im Vergleich zu einer herkömmlichen, klassischen Banküberweisung müssen sie also nicht erst mehrere Tage warten, bis diese Überweisung gutgeschrieben wurde. Für das Casino selbst bietet die Sofortüberweisung den Vorteil, dass das Geld sofort vom Girokonto des Spielers abgezogen wird, so dass der Anbieter nicht in Vorleistung treten oder dem Geld hinterherlaufen muss. Auch die Gefahr einer Unterdeckung besteht nicht, da die Transaktion ansonsten gar nicht ausgeführt wird. Anders als beim Lastschriftverfahren kann es so nicht zu Rückbuchungen kommen.

Worauf kommt es bei den Sofortüberweisung Casino Tests an?

Bei unseren Tests kommt es darauf an, dass wir den Spielern ein transparentes Bild eines Anbieters liefern. In der heutigen Zeit sprießen die Online Casinos wie junge Pilze aus dem Boden. Das bedeutet, dass der Markt immer breiter wird. Das führt dazu, dass die Spieler eine immer größere Auswahl haben. Um ihnen bei der Entscheidung, in welchem Casino sie ein Konto eröffnen sollen, zu helfen, gibt es bei uns umfangreiche Anbieter-Reviews.

Diese Anbieter-Reviews konzentrieren sich auf einige wesentliche Punkte, die bei der Bewertung eines Casinos von Bedeutung sind. Dazu zählen Punkte wie beispielsweise der Casinobonus inklusive Umsatzbedingungen für Neukunden, das allgemeine Spieleangebot, mobiles Spielen, der Zahlungsverkehr oder aber auch der Kundendienst. Diese Reviews verstehen sich also als sehr gutes Nachschlagewerk für interessierte Casinofreunde, die sich vielleicht noch nicht so ganz sicher sind, für welchen Anbieter sie sich entscheiden sollen. Aber auch Tests zu normalen Spielbanken, zu Online Slots oder aber allgemeine Nachrichten aus der Welt der Casinos finden sich auf unserer Seite.

Sofortüberweisung Bonus bei LeoVegas

Der Bonus im LeoVegas Casino ist sehr vielschichtig und deckt nicht nur einen Bereich ab. Den Willkommensbonus gibt es für das herkömmliche Casinoangebot, aber auch für das Live Casino. Der Vollständigkeit halber sollte man erwähnen, dass es auch einen Bonus für das Sportwettenangebot gibt, das bei LeoVegas ebenfalls in der Produktpalette zu finden ist. Der Willkommensbonus für den Casinobereich schließt nicht nur die Ersteinzahlung, sondern auch die Einzahlungen zwei bis vier mit ein. Der Anbieter stellt dem Kunden dabei zusätzliches Geld zum Spielen sowie Free Spins zur Verfügung. Insgesamt sind bis zu 3.000 Euro an Bonusgeld sowie bis zu 280 Freispiele für ausgewählte Slots möglich. Wie viel Bonusgeld und Freispiele der Kunde letztlich erhält, hängt davon ab, wie viel Geld er auf sein Spielkonto einzahlt. Der Bonus ist gestaffelt. Je höher der Einzahlungsbetrag, desto größer der Bonus und desto höher auch die Zahl der Freispiele, die der Kunde erhält. Der Bonus für das Live Casino ist in diesem Fall ein wenig einfacher gestaltet. Er liegt bei 100 Prozent und beträgt maximal 250 Euro.

Selbstverständlich sind die Bonusaktionen mit Umsatzbedingungen verbunden. Will der Kunde die Summe freispielen, muss er die Umsatzbedingungen erfolgreich erfüllen. In Bezug auf die Sofortüberweisung ist beim Casinobonus wichtig, dass sich Einzahlungen hierüber für einen Bonus qualifizieren. Bei Skrill oder Neteller schaut die Sache schon wieder ein wenig anders aus. Wer diese beiden e-Wallets nutzt, hat keinen Anspruch auf den Bonus. Das Bonusgeld muss 35 Mal im Casino umgesetzt werden, damit die Umsatzbedingungen als erfüllt gelten. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch die unterschiedliche Gewichtung der Spiele. Die Einsätze an Spielautomaten werden zu 100 Prozent gegen die Bonussumme gerechnet. Auf Tischspiele oder Videopoker entfallen allerdings nur noch 10 Prozent. Darüber hinaus gibt es auch einige Spiele, die nur zu 75 Prozent oder aber auch gar nicht zu den Umsatzbedingungen beitragen. Die Umsatzbedingungen gelten übrigens auch für die Gewinne aus Freispielen. Die Einsätze dürfen übrigens 5 Euro pro Spin nicht überschreiten.

Die Bonusbedingungen für die Live-Casino-Aktion schauen ein wenig anders aus. Hierbei muss der gewährte Bonusbetrag 70 Mal umgesetzt werden. Dabei tragen alle Live-Spiele zu den vollen 100 Prozent bei.

Jetzt Spielen

Warum nutzen Spieler die Sofortüberweisung?

Der Grund, warum die Spieler die Sofortüberweisung nutzen, unterscheidet sich nicht wesentlich von dem, warum die Casinos diese Zahlungsmethode anbieten. Der wohl größte Grund besteht auch für den Kunden in der schnellen Verfügbarkeit des eingezahlten Betrags. Es sind keine längeren Wartezeiten nötig, um den Betrag auf das Spielkonto zu bekommen. Somit ist die Zahlungsmethode vor allem für die Kunden geeignet, die möglichst schnell spielen wollen.

Die Vorteile von Sofortüberweisung

Auch bei diesem Punkt können wir wieder den Bogen zur schnellen Verfügbarkeit spannen. Diese Eigenschaft ist wohl der größte Vorteil der Sofortüberweisung. Die Sicherheit ist auch ein Thema, denn für die Sofortüberweisung sind PIN und TAN aus dem Online Banking der eigenen Hausbank nötig.

Die Nachteile der Sofortüberweisung

Wirkliche Nachteile hat diese Zahlungsmethode nicht, wenngleich sie nicht für alle Kunden nutzbar ist. Die Kunden benötigen zwingend einen Zugang zum Online Banking ihrer Hausbank, wenn sie in den Genuss der Sofortüberweisung kommen wollen. Der Grund dafür ist klar: Im Verlaufe der Transaktion werden neben dem Zugangsnamen auch Daten wie PIN sowie eine gültige TAN abgefragt. Ohne diese Angaben können die Transaktionen nicht ausgeführt werden.

Wie sicher ist die Sofortüberweisung?

Die Sofortüberweisung ist sehr sicher, da sie im Grunde genommen den gleichen Bestimmungen unterliegt, wie dies bei Transaktionen der eigenen Hausbank der Fall ist. Ein Freifahrtschein für den Kunden ist dies allerdings freilich nicht. Wie auch bei den Daten der Hausbank, muss der Kunde seinerseits darauf achten, dass er nach Möglichkeit keine sensiblen Passwörter, etc. auf seinem Rechner speichert, so dass diese ausgelesen werden können. Im Normalfall steht bei den Transaktionen eine sichere SSL-Verbindung zur Verfügung – es kann jedoch nicht schaden, wenn auch der User die Augen offenhält und beispielsweise darauf achtet, ob der Browser die Seite auch als sichere Verbindung erkennt (Schloss-Symbol).

Wie hoch sind die Limits mit Sofortüberweisung?

Die Limits hängen mitunter davon ab, wie sie entsprechend vom Casino festgelegt werden, in dem man mit der Sofortüberweisung bezahlen will. Wichtig ist auch, ob das Konto des Kunden gedeckt ist. Will er zum Beispiel 500 Euro bei einem Casino einzahlen, aber das eigene Limit gibt nur noch 495 Euro her, so wird die Transaktion abgelehnt und nicht ausgeführt.

Kann man die Sofortüberweisung auch mobil nutzen?

Theoretisch ist die mobile Nutzung der Sofortüberweisung möglich. Es kommt dabei aber auf mehrere Faktoren an. Beispielsweise müssen die Casinos diese Zahlungsmethode auch im Rahmen ihre nativen Anwendungen oder Web-Apps im Portfolio haben. Ist dies nicht der Fall, dann können die User nicht mobil per Sofortüberweisung zahlen. Natürlich können sie aber Guthaben nutzen, welches vorher per Sofortüberweisung eingezahlt wurde.

Will man die Sofortüberweisung per Handy oder Tablet nutzen, kommt es auf einige Faktoren an. Da eine TAN benötigt wird, könnte der Aufwand recht hoch sein. Entweder muss der User eine papiergebundene TAN-Liste oder ein Lesegerät mitführen, das im Zusammenspiel mit der EC-Karte eine TAN generiert. Kann man sich nicht einfach die TAN auf das Handy schicken lassen, wenn man die entsprechende Funktion bei seiner Bank freigeschaltet hat? Jein. Theoretisch wird es als nicht sicher eingestuft, sich die TAN auf das Gerät senden zu lassen, mit dem man auch die Transaktion durchführt. Einige Banken, beispielsweise die Volksbanken, bieten aber inzwischen Workarounds als App an, mit denen man über eine eigens generierte Handynummer die TAN auf das eigene Gerät senden lassen kann. Somit wäre dann auch eine Transaktion per Sofortüberweisung mobil möglich.

Was sind die Alternativen zur Sofortüberweisung?

Wenn es um eine Zahlungsmethode geht, die nach dem gleichen Prinzip verfährt, kommt fast nur Giropay infrage. Auch hierbei müssen die Kunden die Daten aus ihrem Online Banking bereithalten. Ansonsten bliebe noch die klassische Banküberweisung, bei der die User dann allerdings mit einigen Tagen Wartezeit rechnen müssen.

Wie funktioniert die Sofortüberweisung genau?

Zunächst einmal muss das betreffende Casino die Sofortüberweisung als Zahlungsmethode anbieten. Der User wählt die Sofortüberweisung und den Betrag aus und wird dann zu einer Eingabemaske weitergeleitet, in der dann die bereits erwähnten Daten des Online Bankings eine Rolle spielen. Der User muss seinen Benutzernamen und die PIN/das Passwort eingeben, um Zugriff auf sein Online-Konto zu bekommen. Hat er mehrere Konten in Gebrauch, dann kann er in diesem Dialog auch gleich das Konto auswählen, das für die Einzahlung verwendet werden soll.

Bevor die Transaktion abgeschlossen werden kann, ist aber noch die Eingabe der TAN nötig. Ohne diese TAN funktioniert nichts. Wichtig ist auch die ausreichende Deckung des Kontos, damit die Transaktion durchgeführt werden kann. Wenn alle Angaben korrekt sind und das Konto ausreichend gedeckt ist, wird die Zahlung ausgeführt. Der User wird anschließend wieder an das Online Casino zurückgeleitet und sollte dort dann den Betrag nach wenigen Sekunden auf seinem Spielkonto vorfinden können.

So funktioniert die Sofortüberweisung

preloader