Interwetten weiter auf Erfolgskurs nach Quartalsbilanz

Nach der Analyse des 1. Umsatzquartals im 2016 zeigte sich der Sportwetten- und Casinoanbieter Interwetten sehr zufrieden mit den neuesten Ergebnissen, die erneut alle Erwartungen übertraf und sich kein Trend zu einer Änderung abzeichnet, im Gegenteil: schon bald gibt es eine neue und verbesserte Live-App von Interwetten, die pünktlich zur Europameisterschaft 2016 noch mehr Funktionen und Features aufweist.

Bereits 25 Jahre gibt es Interwetten und der Buchmacher und Casinoanbieter hat gezeigt, dass er zu jeder Zeit den Kundenwünschen entspricht und mit der Zeit mitgeht, wie ein Blick auf das Portal sowohl in der Webversion als auch in der mobilen App zeigt. Mehr als zufriedenstellend fallen dementsprechend die Zahlen der ersten Quartalsanalyse aus 2016 aus – das Brutto-Gaming-Einkommen erhöhte sich um 31 Prozent auf insgesamt 3.4 Millionen, was vor allem den 68.000 Kunden zu verdanken ist, die das Angebot und die Produkte von Interwetten nutzen. Alleine 12.000 davon waren Ersteinzahler, die Interwetten überzeugen könnte. Wie wichtig mittlerweile das mobile Angebot geworden ist, zeigen die Zahlen auch: so lag der Anteil am mobilen Umsatz bei 54 Prozent und damit mehr als der Hälfte, auf 41 Prozent kamen die anderen Produkte über iPhone, Smartphone und Tablet.

Marktwachstum in Ländern mit Lizenz für Interwetten

Nach Angaben von Werner Becher, Sprecher des Vorstands des Unternehmen, stieg das Nettoeinkommen um 89 Prozent auf insgesamt 3.4 Millionen Euro an, ein Ergebnis des Marktwachstums von 29 Prozent in den deutschsprachigen Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie einer Zulage von 23 Prozent in Spanien und 75 Prozent in Griechenland. Andere Länder leisteten ebenfalls einen Beitrag von 51 Prozent Wachstum insgesamt.

Verbesserte App für die Europameisterschaft 2016

Nun sind nur noch wenige Bundesliga-Spieltage zu spielen und auch die europäischen Ligen befinden sich in der Endphase. Viel Zeit bleibt also nicht mehr bis zur Europameisterschaft ab Mitte Juni, auf die sich Interwetten zeitnah mit einer neuen Live-App „Interwetten Live“ einstellen wird und für Kunden verbesserte und neue Features und Funktionen bedeutet wie zum Beispiel ein Live Match-Tracker und mehr. Die App steht sehr bald im App und Playstore zum Download zur Verfügung – wann genau, erfährt man unter anderem durch Tom Lüthi, Swiss MotoGP Champions und Mitglied des Interwetten MotoGP-Teams, der dazu mehr Aussagen in einer eigens erstellen TV-Werbung geben wird.

 

Hinterlasse einen Kommentar

preloader